Game Session: Game Island

So, 12.12, 16:00 Uhr
game island
© Silke Briel

mit The Mycological Twist

 

Für den Konvent Poetik des Publikums hat The Mycological Twist sein Spiel Game Island in eine interaktive Game Session in der Messenger-App Signal verwandelt. Während des Spiels kann das Publikum seine eigene Identität erschaffen und die Geschichte, die es erlebt, mitgestalten.
Game Island erzählt die Geschichte einer Welt voller Mutationen als Folge des Klimawandels. Mit amorphen Spielcharakteren, die auf den Elementen Wasser, Erde, Feuer, Luft und Leere basieren, werden die Spieler*innen durch verschiedene Erzählungen geführt. Sie werden mit Naturkatastrophen konfrontiert und ermutigt, sich auf speziesübergreifende Allianzen einzulassen - als Molekül, Stein, Bakterium oder Mensch.
Gemeinsam werden die Spielenden mit der Realität der Umweltbedingungen konfrontiert, die ihre Existenz bedrohen. Wird es trotz der lebensfeindlichen Bedingungen eine Zukunft geben? Sind die verschiedenen Organismen in der Lage, sich weiterzuentwickeln und zu überleben, oder ist der Planet für ihre eigene Art unbewohnbar geworden?

 

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldung bitte bis 19. November unter anmeldung@burg-huelshoff.de. Weitere Informationen nach Anmeldung. Bei Fragen, könnt ihr gerne jederzeit an anmeldung@burg-huelshoff.de schreiben.

Log-In-Zeit: 15.30 Uhr, Start: 16.00 Uhr, Ende: 18.00 Uhr

 

Das gesamte Programm des Konvents Poetik des Publikums findet ihr hier.

 

Die Veranstaltung ist Teil des Konvents Poetik des Publikums gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.